Home Wichtig zu wissen...   Radtouren 2018 Sonderreisen 2018 Prospekte/Kontakt   Impressum AGB's 

WIEHENSTROTH RAD-TOURISTIK

Urlaub mit dem

eigenen Fahrrad!

Gruppenreisen  Über uns

Traumhafte

Landschaften

„wie im Bilderbuch“

endecken!

Wichtig zu wissen…


Hin- und Rückreise mit dem Bus: Sie reisen mit modernen, großen Reisebussen, die alle mit Klimaanlage, Toilette, Küche und einer bequemen Bestuhlung ausgestattet sind. Bei längeren Anreisen wird selbstverständlich ein 2. Busfahrer eingesetzt. Nachtfahrten gibt es bei uns nicht, bei weiteren Reisen werden Zwischenübernachtungen eingeplant. Auch wenn die Busfahrten nach Süd- oder Nordeuropa etwas länger ausfallen, kann die Fahrt angenehm sein.

 

Hin- und Rückreise als Flugreise: Bei einigen Reisen können Sie alternativ zum Bus eine Anreise mit dem Flugzeug buchen. Alle Flugreisen, die wir Ihnen anbieten, werden ausschließlich mit renommierten, europäischen Linienfluggesellschaften durchgeführt. Je nach Teilnehmerzahl werden für den Flughafentransfer Busse eingesetzt oder das Rail&Fly Angebot der Deutschen Bahn genutzt.

 

Individuelle Anreise: Auf Wunsch ist auch Eigenanreise per PKW, Bahn oder Flugzeug mög­lich. Lassen Sie sich beraten, wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot und organisieren Details für Sie, wie Parkplätze für den PKW, zusätzliche Übernachtungen und anderes.

 

Für unsere Gäste von außerhalb: Sie können kostenlos Ihren PKW bei uns in Gütersloh parken. Auf Wunsch reservieren wir Ihnen selbstverständlich ein Hotelzimmer für die Nacht vor der Abfahrt/nach Rückkehr.

 

Unsere busbegleiteten Radtouren: Der Bus macht unsere Reisen flexibel. Er ist nicht nur „Besenwagen“, wenn die Kondition nachlässt oder man nicht mehr radeln möchte.  Der Begleitbus bringt uns oftmals zum höchsten Punkt der Tagesetappe, so dass man viele Höhenmeter Aufstieg sparen kann und nur so in der Lage ist, auch in hügeliger oder bergiger Landschaft mit Genuss zu radeln. Bei aufziehendem schlechten Wetter können wir jederzeit flexibel reagieren und an den (seltenen) Tagen mit Dauerregen auch Alternativen anbieten. Bei Reisen mit Begleitbus steht auch immer ein Ersatzfahrrad für Notfälle zur Verfügung, außerdem haben wir schnellen Zugriff auf die wichtigsten Ersatzteile.

 

Radtouren ohne Busbegleitung: Nicht jeder Radfahrer wünscht sich eine ständige Busbegleitung. Bei einigen Flussradtouren verzichten wir auf die Busbegleitung. Gemeinsame Anreise, Radreisebegleitung und Gepäcktransport gehören aber auch bei diesen Reisen mit dazu. Wenn bei diesen Reisen ausnahmsweise ein Transfer erforderlich ist, organisieren wir einen Taxi-Transfer.


Gruppengröße: In kleinen Gruppen mit ca. 15 - (max.) 25 Teilnehmern macht das Radeln Spaß. Unsere durchschnittliche Gruppengröße lag in den letzten Jahren konstant bei weniger als 20 Teilnehmern pro Reise!  Bei einigen Reisen nehmen wir 2 Radreisebegleiter mit, so dass es möglich ist, eine gemütliche und eine etwas anspruchsvollere Strecke anzubieten. Bei der Städtereisen mit dem Fahrrad  ist die Teilnehmerzahl je Gruppe auf 12-15 Personen begrenzt.

 

Unsere Hotels: Das Radeln ist zwar ein wichtiger Bestandteil einer Radreise, allerdings nur einer von vielen. Genauso wichtig ist eine schöne, bequeme Unterkunft. Ein Bett im Kornfeld gibt es auf  unseren Reisen nicht. Von landesüblichen Gasthöfen und Pensionen, über gut geführte Mittelklassehotels der 3– und 4-Sterne Kategorie bis hin zu modernen Luxushotels mit internationalem Standard ist aber alles möglich. Zimmer (oder bei Fährüberfahrten Kabinen) mit Dusche oder Bad/WC sind natürlich immer selbstverständlich.  Abendessen im Rahmen der Halbpension gehören je nach Beschreibung zu den Leistungen. Oftmals ist aber ein netter Biergarten, eine typische Trattoria, eine Crêperie oder ein schönes, landestypisches  Restaurant gemütlicher, als unpersönliche Speisesäle in den Hotels. Deshalb ist die Halbpension auch eher die Ausnahme als die Regel. Das Hotelfrühstück ist von Land zu Land unterschiedlich. Wenn möglich bemühen wir uns auch in südlichen Ländern um ein erweitertes Frühstück.

 

Urlaub mit dem eigenen Fahrrad: Sie dürfen und sollen mit Ihrem eige­nen Rad radeln -  bei Busreisen schreiben wir keine Leihfahrräder vor, wie es inzwischen viele Veran­stalter  tun.  

 

Leihfahrräder: Sollten Sie kein geeignetes Rad haben, er­halten Sie - gegen Aufpreis - ein Leihrad für die Reise. Sie können bei uns City-Bikes mit Rücktrittbremse, Tourenräder mit Kettenschaltung oder auch Pedelecs mit/ohne Rücktrittbremse mieten. Wir beraten Sie gerne über das richtige Rad für Ihre geplante Radtour.

 

Fahrradtransport: Bei allen Bus-/Radreisen wird Ihr Fahrrad sicher in unseren  Spe­zialan­hängern befördert. Selbstverständlich nehmen wir auch moderne Pedelecs mit. Obwohl wir jedes individuelle Fahrrad mitnehmen, müssen die Lenker der Räder i.d.R. nicht verstellt werden. Auch für Spezialräder wie Tandems sind besondere Plätze vorhanden.

 

Traumhafte

Landschaften

„wie im Bilderbuch“

entdecken!